Wie der Klimawandel die Gesellschaft verändert | Global Ideas | DW | 15.10.2013
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global Ideas

Wie der Klimawandel die Gesellschaft verändert

Auf Kiribati verschärft der Klimawandel die Spannungen in der Gesellschaft - dabei müssten alle Bewohner zusammenhalten, damit die Insel eine Chance gegen die Folgen der Erderwärmung hat.

Video ansehen 07:22
Jetzt live
07:22 Min.

Die Reportage ansehen

Projektart: Gendertraining schärft Bewusstsein dafür, wie Klimawandel Frauen und Jugendliche betrifft
Projektgröße: 60 Personen in 4 Gemeinden in Kiribati
Projektvolumen: 161.150 Euro der Internationalen Klimaschutzinitiative (für Kiribati und andere südpazifische Inselstaaten)

Auf den Inseln von Kiribati reicht die Bedrohung durch den Klimawandel bis in das Herz der Gesellschaft. Durch steigende Meeresspiegel sind immer mehr Menschen gezwungen auf die Hauptinsel umzusiedeln. Doch fehlende wirtschaftliche Perspektiven für die wachsende Bevölkerung dort stellen die Gesellschaft vor eine Zerreissprobe. Die Gewalt steigt - insbesondere in den Familien. Mit Gemeinschaftsprojekten quer durch die Gesellschaft versuchen lokale Aktivisten der Herausforderung zu begegnen. Umweltschutz und der Einsatz gegen den Klimawandel stehen dabei ganz oben auf der Agenda.

Ein Film von Christian Uhlig

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema