Vorher-Nachher-Bilder der Flutkatastrophe | Aktuell Deutschland | DW | 18.07.2021
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages
Anzeige

Flutkatastrophe

Vorher-Nachher-Bilder der Flutkatastrophe

Die Zerstörung ist in vielen Orten immens. Das ganze Ausmaß verdeutlichen diese Vorher-Nachher-Bilder.

Kombobild Deutschland Unwetter in Rheinland-Pfalz Altenahr Altenburg vorher nachher

Das sonst kleine Flüsschen Ahr hat schwere Verwüstungen im Ort Schuld angerichtet - so schwer, dass sich sogar die Bundeskanzlerin entschlossen hat, dorthin zu reisen.

Auf dem Satellitenbild von vor der Flut, das einen ähnlichen Ausschitt zeigt, muss man die Ahr hingegen suchen: Sie ist rechts im Bild zu sehen, wo sie von oben kommend an einer Wiese und unter einer Brücke hindurch fließt.

In Erftstadt bei Köln hat sich infolge des Starkregens buchstäblich die Erde aufgetan: Das Wasser der nahegelegenen Erft strömte zu einer tiefer gelegenen Kiesgrube - und riss dabei Erdmassen mit. Im Ortsteil Blessem wurden mehrere Häuser davongetragen.

Das Satellitenbild zeigt, wie es vorher aussah. Die Pferdebahn unten im Bild und ein von Bäumen gesäumter Weg sind komplett weg, genau wie Teile des Ackers.

Die Stadt Altenahr ist besonders hart von den Fluten getroffen worden. Wie riesig das überschwemmte Gebiet ist, ist auf diesen Bildern aus dem Ort in Rheinland-Pfalz zu sehen:

So idyllisch sah es dort vor der Flut aus:

Auch der Ort Dernau in der Eifel ist überflutet worden:

So sah es dort vorher aus: 

Die Innenstadt von Bad Münstereifel ist ebenfalls überschwemmt. Dort wo sonst Leute einkaufen waren,

ist jetzt alles zerstört: