Und jetzt... Stefan Reuter | Archiv | DW | 10.02.2015
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Archiv

Und jetzt... Stefan Reuter

Als der Welt- und Europameister im Dezember 2012 nach Augsburg kam, stand der Club mit mageren 9 Punkten im Tabellenkeller. Viele fragten sich, warum tut er sich das an?

Video ansehen 05:31
Jetzt live
05:31 Min.

Video ansehen

Aber der jetzige Geschäftsführer hatte eine Vision: Reuter wollte den Verein dauerhaft in der Bundesliga etablieren. Mit viel Geduld und Geschick, mit klugen Spielertransfers und kongenialen Partnern – den beiden Präsidenten und Trainer Weinzierl – ist er auf dem besten Wege dazu. Augsburg hat sich unter Stefan Reuter zu einer sympathischen – und mittlerweile auch erfolgreichen – Marke in der Liga entwickelt.

Audio und Video zum Thema