Global 3000 - Das Globalisierungsmagazin | DW
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages
default

Global 3000

Das Globalisierungsmagazin

Folgen

Aktuelle Folge

Das Globalisierungsmagazin

Anschläge, Korruption, Dürren - Nachrichten aus Mali sind meist Negativnachrichten. Doch politische Aktivisten und engagierte Landwirte kämpfen an gegen die vielen Probleme in dem westafrikanischen Land. Und das mit Erfolg!

Mehr Weniger
Ortszeit

Ausstrahlungszeiten

  • 16.07.2018 | 21:30 auf DW (Deutsch)‎
  • 17.07.2018 | 01:30 auf DW (Deutsch)‎
  • 17.07.2018 | 07:15 auf DW (Deutsch)‎
  • 17.07.2018 | 11:30 auf DW (Deutsch)‎
  • 17.07.2018 | 14:15 auf DW (Deutsch)‎
  • 16.07.2018 | 21:30 auf DW (Deutsch+)‎
  • 17.07.2018 | 03:45 auf DW (Deutsch+)‎
  • 17.07.2018 | 12:45 auf DW (Deutsch+)‎
  • 17.07.2018 | 18:30 auf DW (Deutsch+)‎

Nächste Folge

Das Globalisierungsmagazin

Rund um den Globus leben 700 Millionen Frauen und Mädchen, die unter 18 Jahre verheiratet wurden. Die wenigsten von ihnen konnten Einfluss nehmen auf ihre Partnerwahl. Indien ist das Land mit den meisten Kinderbräuten weltweit - oft erleben die jungen Frauen Schreckliches, so wie Muneera Khan.

Mehr Weniger

Ausstrahlungszeiten

  • 23.07.2018 | 21:30 auf DW (Deutsch)‎
  • 24.07.2018 | 01:30 auf DW (Deutsch)‎
  • 24.07.2018 | 07:15 auf DW (Deutsch)‎
  • 24.07.2018 | 11:30 auf DW (Deutsch)‎
  • 23.07.2018 | 21:30 auf DW (Deutsch+)‎
  • 24.07.2018 | 03:45 auf DW (Deutsch+)‎
  • 24.07.2018 | 12:45 auf DW (Deutsch+)‎
  • 24.07.2018 | 18:30 auf DW (Deutsch+)‎
01.2012 DW Global 3000

Global 3000 - Das Globalisierungsmagazin

Unsere Welt ist immer stärker miteinander verbunden und voneinander abhängig. Aber wie beeinflusst das tatsächlich unser Leben? Global 3000 gibt der Globalisierung ein Gesicht. Wir zeigen die Geschichten der Menschen, die jeden Tag die Folgen erleben. 

Eine wachsende Weltbevölkerung bei immer knapper werdenden Böden, bewaffnete Konflikte, Flüchtlingsströme, Wirtschaftskrisen oder die Folgen des Klimawandels – wir wollen so viele Aspekte der Globalisierung wie möglich beleuchten. Und dabei helfen zu verstehen, wie sich die Welt verändert - sowohl zum Guten als auch Schlechten.