Tanja aus Kroatien | Lernerporträts - Video | DW | 22.01.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lehrerporträts

Tanja aus Kroatien

Die Deutschlehrerin ist mit deutschen Medien aufgewachsen und hat sich in die Sprache verliebt. Ihr Herz verloren hat sie an Freiburg im Breisgau und Hermann Hesse, an Spätzle und Currywurst.

Audio anhören 04:32

Tanja aus Kroatien

Name: Tanja

Land: Kroatien

Geburtsjahr: 1978

Beruf: DaF-Lehrerin an einer Mittelschule in Prelog

Das mag ich an der deutschen Sprache:
Ich bin mit deutschen Fernsehserien groß geworden und hab mich in die Sprache verliebt. Außerdem ist Deutsch sehr vielfältig: Man kann sich auf die unterschiedlichste Art und Weise ausdrücken.

Ich unterrichte Deutsch, weil …
ich es einfach liebe.

Das ist typisch deutsch für mich:
Die Regeln und das im Vergleich zu Kroatien gute Verkehrsnetz.

Meine Lieblingsregion/-stadt in Deutschland:
Ganz klar: Freiburg im Breisgau – obwohl ich schon fast überall war in Deutschland. Es ist nicht so klein, nicht so groß, die kleinen Bäche, die durch die Stadt fließen, tolle Natur und Menschen.

Mein deutsches Lieblingsessen:
Spätzle und Currywurst.

Mein deutsches Lieblingswort:
Zweisamkeit“. Es beinhaltet alles, was man zu zweit machen kann. Im Kroatischen braucht man viele Worte, um zu umschreiben, was es bedeutet.

Mein deutsches Lieblingsbuch:
Ich hab zwar schon viel gelesen, aber Hermann Hesse ist mein Lieblingsautor geblieben.

Mein Lektüretipp für den Deutschunterricht:
Märchen, aber auch Jugendliteratur.

Das ist für meine Schüler schwer an der deutschen Sprache:
Die Artikel und die Adjektivdeklination. Aber wir haben einen Trick des Comedians Kaya Yanar übernommen: Wie im Englischen für alles „de“  sagen.

Mein größtes Erfolgserlebnis als Lehrerin:
Wenn ich sehe, dass meine Schülerinnen und Schüler ihre Prüfungen erfolgreich bestehen und studieren.

Meine Erfahrungen mit den Deutschlernangeboten der Deutschen Welle:
Ich nutze viel, unter anderem die Nachrichten, Redewendungen, aber auch Materialien für den Deutschunterricht.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads