Stockende Verhandlungen | Fokus Nahost | DW | 03.12.2009
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fokus Nahost

Stockende Verhandlungen

Israel und die Hamas schieben den geplanten Gefangenenaustausch vor sich her +++ Abu Dhabi feiert den Nationaltag der Vereinigten Arabischen Emirate mit einem Mega-Feuerwerk

Foto von Gilad Schalit (Foto: AP)

Gilad Schalit wurde 2006 von der Hamas verschleppt

Seit dreieinhalb Jahren befindet sich der israelische Soldat Gilad Schalit in den Händen der Hamas. Die israelische Regierung bemüht sich seither um seine Freilassung. Doch der Preis dafür ist hoch - so hoch, dass sich Israel und die Hamas bislang nicht auf einen Gefangenenaustausch einigen konnten. Jetzt sind 980 palästinensische Gefangene im Gespräch, die Israel freilassen will, damit auch Gilad Schalit wieder nach Hause kommt. Eigentlich war der Austausch für diese Woche vorgesehen - doch die Verhandlungen sind wieder ins Stocken geraten.

Mega-Feuerwerk in Abu Dhabi

Dass Dubai in der Kredit-Klemme steckt, hat das Nachbar-Emirat Abu Dhabi sehr wohl mitbekommen. Schließlich wird jetzt an Abu Dhabi die Erwartung herangetragen, Dubai finanziell zu unterstützen. Begeistert zeigt sich Abu Dhabi von dieser Idee allerdings nicht - im Gegenteil. Die Führung zeigte sich zurückhaltend, was weitere finanzielle Zusagen an Dubai betrifft. Dabei scheint es am Geld nicht zu mangeln: Den Nationaltag der Vereinigten Arabischen Emirate hat Abu Dhabi mit einem Mega-Feuerwerk gefeiert.

Redaktion: Anne Allmeling / Sven Töniges

Audio und Video zum Thema

  • Datum 03.12.2009
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/Kpba
  • Datum 03.12.2009
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/Kpba