Spice Girls gehen wieder auf Tournee | Aktuell Europa | DW | 05.11.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Popmusik

Spice Girls gehen wieder auf Tournee

Die großen Erfolge liegen teils mehr als 20 Jahre zurück. Damals gehörten ihre Songs zu jeder Teenie-Party. Nun wollen die Spice Girls es noch einmal wissen - doch eine aus dem Quintett wird fehlen.

London 2012 Olympia | The Spice Girls (Reuters/S. Wermuth)

Sie wollen im kommenden Jahr in Großbritannien touren

Die Mädels von einst sind inzwischen gestandene Frauen. Doch das ist für vier der ehemals fünf Mitglieder der britischen Pop-Gruppe Spice Girls kein Hindernis für ein Bühnen-Comeback. In einem Video auf ihren Social-Media-Kanälen kündigen Mel C (44), Geri Halliwell (46), Emma Bunton (42) und Mel B (43) für das kommende Jahr eine Tour durch Großbritannien an; am 1. Juni geht's in Manchester los, das letzte Konzert findet am 15. Juni im Wembley Stadion in London statt. In jüngster Zeit war mehrfach über ein Comeback der Gruppe spekuliert worden, nicht zuletzt die Mädels selbst heizten die Gerüchteküche immer wieder an.

Victoria Beckham New York (Imago)

Victoria Beckham nach ihrer Modenschau im Februar in New York

Victoria lässt es gut sein 

Eine wird bei der Tournee allerdings fehlen: Victoria Beckham, Ehefrau des englischen Ex-Fußball-Nationalspielers David Beckham. "Nur wir vier nehmen definitiv teil", bestätigte Sängerin Melanie Brown im britischen Sender ITV. "Victoria stößt vielleicht später hinzu." Sie habe bislang noch nicht zugesagt, weil sie mit ihrer Modemarke und ihren Kindern viel um die Ohren habe.

Victoria reagierte allerdings umgehend mit einer freundlichen Absage: "Es war ein enorm wichtiger Teil meines Lebens, zu den Spice Girls zu gehören", schrieb Victoria Beckham auf Instagram. Sie wünsche den anderen viel Erfolg, werde selbst aber keinesfalls auf die Bühne zurückkehren.

An ihrer Stelle wird die 29 Jahre alte britische Popsängerin Jess Glynne dazu geholt. Sie soll als "Special Guest" auftreten.

Die Girl-Gruppe hatte sich 1994 gegründet. Mit ihrer Debütsingle "Wannabe" landeten "Sporty Spice" (Mel C), "Scary Spice" (Mel B), "Baby Spice" (Emma Bunton), "Ginger Spice" (Geri Halliwell) und "Posh Spice" (Victoria Beckham) auf Anhieb einen internationalen Platz-1-Hit. Die Spitznamen hatte ihnen ein Journalist des britischen Musikmagazins "Top of the Pops" verpasst. Weitere Songs, mit denen sie weltweit die Charts eroberten waren "Spice Up Your Life" und  "Viva Forever". Die Gruppe galt als erfolgreichster Musik-Export Großbritanniens seit den Beatles. Sie verkaufte weltweit rund 85 Millionen Platten.

Tag der Jogginghose - Spice Girls (Getty Images/AFP/M. E. Matthews)

Die Girls 1997 in New York

Das letzte Mal standen die Spice Girls 2012 bei der Abschlussfeier der Olympischen Spiele in London gemeinsam auf der Bühne.

Musikalisch wird wohl von der Comeback-Tour nicht viel Neues zu erwarten sein. Dafür dürfen sich die Fans auf nostalgische Shows mit den großen Hits von damals freuen. 

se/ml (rtr, dpa, afp)