Spektakuläres Remis zwischen Mainz und Leipzig | Sport | DW | 03.05.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

32. Spieltag

Spektakuläres Remis zwischen Mainz und Leipzig

Mainz und Leipzig teilen sich nach einem furiosen Schlagabtausch die Punkte. Lange sieht Favorit Leipzig wie der Sieger aus, doch eine kämpferisch und moralische starke Leistung bringen Mainz zurück.

MAINZ - LEIPZIG 3:3 (1:2)

----------

RB Leipzig hat mit dem 3:3 (2:1) beim FSV Mainz 05 in seinem 100. Bundesliga-Spiel die letzte Titelchance verspielt. Durch den ersten Tore-Doppelpack von Lukas Klostermann (20./32. Minute) im Fußball-Oberhaus und das 50. Tor von Timo Werner (49.) ging der Gast deutlich mit 3:1 in Führung. Karim Onisiwo (43.), Moussa Niakhaté (67.) und Jean-Philipp Mateta (83.) retteten mit ihren Treffern vor 23.805 Zuschauern den Punkt für die Gastgeber.  Leipzig verpasste damit die Chance, bis auf zwei Zähler zum Zweiten Borussia Dortmund heranzurücken. 14 Spiele ohne Niederlage nacheinander sind aber dennoch eine RB-interne Bestmarke.

dvo/dpa

SCHLUSSPFIFF

90.+2 Minute: Langer Ball auf Orban, der den Ball mit der Fußspitze aufs Tor bringt, wo Müller glänzend reagiert. 

90.+1 Minute: Langer Ball der Mainzer, Quaison legt klug zurück auf Mateta, der mit der Direktabnahme volles Risiko geht. Doch diese landet im Mainzer Nachthimmel. 

90. Minute: Drei Minuten gibt es obendrauf.

90. Minute: Poulsen geht vom Platz, für ihn kommt der junge Brasilianer MATHEUS CUNHA

89. Minute: Forsberg probiert es nach einer Kopfballabwehr der Mainzer mit dem Volley, verzieht aber deutlich. 

88. Minute: Poulsen kommt an der Strafraumgrenze frei zum Schuss - seinen Strahl faustet Müller aber sicher weg. 

88. Minute: Quaison mit einem technisch stark vorbereitetem Schuss aus der Drehung, doch Gulacsi hält den Leipziger Punkt (erstmal fest). 

87. Minute: Boetius schickt Mateta, der in der Mitte Quaison sucht, seinen Baöll aber zu scharf spielt. 

86. Minute: Klare Sache: Leipzig war sich seiner Sache nach dem frühen 3:1 zu sicher und hat zu wenig investiert. Jetzt kommen sie wieder: Doppeltorschütze Klostermann geht mit Vollgas in den Strafraum und legt den Ball knapp am langen Pfosten vorbei.  

83. Minute: TOR JEAN-PHILIPPE MATETA ist da und macht den verdienten Ausgleich! Nachdem er klasse geschickt wird, vollstreckt der Mainzer Stürmer mit einem sogar leicht verunglückten Schuss frei vor Gulacsi ins lange Eck. 

81. Minute: Maxim steckt den Ball durch die Lücke perfekt in den Lauf von Quaison, der aber dann aus spitzem Winkel am lange wartenden Gulacsi scheitert - starke Aktion aller Beteiligten.  

80. Minute: Gut zehn Minuten noch regulär zu gehen - Sandro Schwarz treibt die Seinen lautstark an. 

79. Minute:  WECHSEL - ALEXANDRU MAXIM kommt für den verletzten Gbamin. 

77. Minute: Jetzt humpelt er vom Platz. 

76. Minute: Gbamin probiert es mit einer blinden Flanke von rechts, die aber keinen Abnehmer findet. Anschließend bleibt er auf dem Boden sitzen - verletzt oder entkräftet, das ist nicht zu erkennen. 

75. Minute: Uns steht eine spannenden Schlussphase bevor - Mainz ist dran und macht Druck, Leipzig wird es mit einem Konter entscheiden wollen. Hier passiert noch was. 

74. Minute: Mateta sucht in der Mitte Quaison, der sich unlauter gegen Orban durchsetzt - Spiel unterbrochen, Freistoß Leipzig. 

73. Minute: Brosinski schickt Latza, der frei vor Gulacsi auftaucht und aufs kurze Eck abzieht. Der Ungar im Leipziger Tor ist blitzschnell unten, es ertönt aber ohnehin noch der Abseits-Pfiff. 

72. Minute: Mateta hat Platz und sucht in der Mitte den Mitspieler, findet aber nur den Gegner. Da war mehr drin. 

70. Minute: WECHSEL - Bei Leipzig geht Laimer runter, es kommt AMADOU HAIDARA

68. Minute: WECHSEL - Baku geht raus, für ihn kommt PIERRE KUNDE MALONG.

67. Minute: TOR - Ecke Mainz, alle segeln am Ball vorbei und dann fällt er MOUSSA NIAKHATÉ vor die Füße, der den Ball über die Linie stochert. 

65. Minute: Poulsen fällt bei einer Flanke von Klostermann im Strafraum. Doch der Däne war weggerutscht und macht auch keine Anstalten, einen Strafstoß zu fordern. 

64. Minute: Anschließend such Latza mit einem Ball aus dem Fußgelenk den Weg nach vorne - sieht technisch gut aus, nur leider ist die rechte Mainzer Angriffsseite bei seinem Zuspiel verwaist. 

63. Minute: Laimer legt Latza - Freistoß Mainz! 

60. Minute: Brosinski steckt auf Baku durch, doch der bleibt an der Leipziger Verteidigung hängen. 

58. Minute: Poulsen fällt und will einen Freistoß, doch Bibiana Steinhaus lässt weiter spielen. 

56. Minute: Leipzig steht hoch, doch Mainz kann sich mit einem langen Ball befreien, den Mateta vorne fest machen kann und so zumindest mal einen Einwurf rausholt. 

54. Minute: Wieder rollt ein Konter über Forsberg, den Brosinski von hinten umreißt. Dafür sieht der Mainzer Kapitän Gelb. 

52. Minute: Kampl mit einem schlimmen Fehler im Mittelfeld, Mainz kontert und schließlich weiß Kampl sich nur mit dem Foul zu helfen und sieht dafür Gelb. Den fälligen Freistoß nimmt Brosinski, doch sei  ball geht knapp am rechten Pfosten vorbei. 

51. Minute: Mainz mit dem Konterversuch, doch Leipzig unterbindet das stark und kontert seinerseits. Poulsen bekommt den Ball und wartet dann aber zu lang mit dem Zuspiel auf Werner in der Mitte. 

48. Minute: TOR - TIMO WERNER mit dem 3:1! Forsberg setzt sich gegen zwei durch und gibt in der Mitte auf Werner, der Martin aussteigen lässt und überlegt ins linke Eck abschließt - starke Aktion von Forsberg und Werner. 

48. Minute: Brosinski probiert es aus der Distanz - kein Problem für Gulacsi.

46. Minute: WECHSEL - Onisiwo bleibt in der Kabine, für ihn kommt JEAN-PHILIPPE MATETA in die Partie. 

WIEDERANPFIFF

Clevere, kaltschnäuzige Leipziger führen dank eines Doppelpacks von Lukas Klostermann gegen gute, aber zweimal überrumpelte Mainzer mit 2:1 zur Pause. Spielerisch sind sich beide Teams nahezu ebenbürtig, Mainz kommt kurz vor der Pause durch Onisiwos Treffer wieder ran. Doch Topteam Leipzig agiert hier einfach abgezockter und souveräner und führt deswegen verdient.

HALBZEIT 

45.+1 Minute: Bibiana Steinhaus ermahnt Mainz-Trainer Sandro Schwarz, der einige Male lautstark mit dem vierten Offiziellen diskutiert hat und ihr jetzt hämisch Beifall klatscht.  

45. Minute: Zwei Minuten gibt es obendrauf. 

43. Minute: TOR - Der Anschlusstreffer! KARIM ONISIWO ist bei einem scharfen Zuspiel von Latza stark in der Ballannahme, setzt sich gegen Zwei durch und netzt aus ca. 16 Metern unhaltbar für Gulacsi ein. 

42. Minute: Boetius muss abschließen, tut das aber nicht und vergibt leichtfertig die Chance. 

41. Minute: Laimer mit einer klasse Ballmitnahme und dem direkten Zuspiel auf Werner, der den Ball nicht richtig verarbeiten kann. 

40. Minute: Boetius will das Spiel schnell machen und such Martin, der auf dem linken Flügel viel Platz hat, laut Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus aber im Abseits steht - knappes Ding. 

38. Minute: Onisiwo und Konate knallen im Luftduell mit den Köpfen aneinander - Tendenz: Die Bewegung kam vom Leipziger, doch es gibt keinen Freistoß für die Mainzer. 

36. Minute: Werner setzt sich mit Glück im Strafraum gegen Zwei durch und zieht aus kurzer Distanz ab, verzieht aber ordentlich. Klostermann, der besser postiert war, schimpft mit dem Kollegen. 

34. Minute: Quaison steckt fein durch auf Onisiwo, den Konate gerade eben noch ablaufen kann. 

32. Minute: TOR - Wirrwarr im Mittelfeld. Nachdem Poulsen den Ball verloren hat erobert Orban ihn zurück und spielt direkt auf Werner, der auf LUKAS KLOSTERMANN durchsteckt, der wie im Training zum 2:0 vollendet. Leipzig war hier zweimal einfach gedankenschneller und führt gegen spielerisch ebenbürtige Mainzer. 

29. Minute: Wieder setzt sich Brosinski zunächst stark auf rechts durch, legt sich dann aber den Ball zu weit vor - Orban kann abgrätschen. 

27. Minute: Brosinski geht auf rechts und steckt wunderbar durch auf Quaison, dessen Hereingabe Mukiele gerade noch klären kann. 

25. Minute: Latza sucht mit einem scharfen Ball Onisiwo, der schön annimmt, sich dann aber gegen vier Leipziger verzettelt. 

24. Minute: Boetius geht energisch gegen Werner zu Werke, der aber viel zu leicht fällt - Spiel läuft richtigerweise weiter. 

22. Minute: Freistoß Leipzig: Doch Halstenbergs Ball ist zu lang für Orban, der im Luftduell mit Hack auch noch seinen Schuh verliert. 

20. Minute: TOR - Hack mit einem unnötigen Ballverlust, dann geht es schnell über Poulsen, Forsberg und Werner, der mit seiner Hereingabe schließlich LUKAS KLOSTERMANN findet, der unhaltbar für Müller einschiebt. 

19. Minute: Jetzt mal wieder die Leipziger im Angriff, Poulsen such den Abschluss aber viel zu überhastet, anstatt auf Werner zu geben.  

17. Minute: Mainz erhöht die Schlagzahl, dieses mal kann Mukiele zur Ecke klären, bei der Onisiwo in guter Position an den Ball kommt, jedoch nicht genügend Druck in seinen Kopfball legen kann.  

15. Minute: Starke Flanke von Martin aus dem Stand, in der Mitte kommt Quaison per Flugkopfball an den Ball, doch Orban stört noch entscheidend. 

13. Minute: Mukiele legt Latza, Freistoß für die Gastgeber: Brosinskis Ball findet am langen Pfosten Hack, der seinen Kopfball knapp vorbei setzt. 

11. Minute: Freistoß Leipzig aus zentraler Position: Forsberg sucht Werner, der allerdings im Abseits steht. 

10. Minute: Quaison wird steil geschickt, nimmt den Ball aber nicht sauber mit - Angriff vorbei. 

8. Minute: Forsberg bringt einen Freistoß rein, die Mainzer Abwehr steht aber sicher und klärt. 

7. Minute: Kampl behauptet den Ball stark, gibt weiter auf Laimer, der auf rechts Poulsen schickt. Doch seine Hereingabe erreicht in der Mitte Werner nicht. 

5. Minute: Erste Ecke für die Gäste, den kurzen Ball verpasst Werner per Kopf nur knapp. 

4. Minute: Laimer fälscht einen Schuss gefährlich ab, doch Gulacsi kann noch reagieren. 

3. Minute: Baku steckt für Onisiwo durch, Orban hebt das Abseits auf - doch der Mainzer kommt im Strafraum einen Schritt zu spät.  

1. Minute: Onisiwo versucht bei einem Rückpass Konate den Ball vom Fuß zu spitzeln, doch der spielt rechtzeitig zurück auf Gulacsi.  

ANPFIFF

20:15 Uhr: Die Aufstellungen - Mainz 05:  Müller - Brosinski, Hack, Niakhaté, Martín - Gbamin - Baku, Latza - Boetius - Onisiwo, Quaison

Leipzig: Gulacsi - Mukiele, Konaté, Orban - Klostermann, Kampl, Halstenberg - Laimer, Forsberg - Poulsen, Werner

20.15 Uhr: Willkommen zum DW-Liveticker!

Die Redaktion empfiehlt