Spanische Taxifahrer streiken gegen Uber | Wirtschaft | DW | 30.07.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Spanische Taxifahrer streiken gegen Uber

Seit Tagen streiken die Taxi-Fahrer in Madrid und Barcelona. Und das mitten in der Urlaubszeit. Sie protestieren gegen Fahrdienste wie Uber und Cabify und fordern eine Begrenzung dieser privaten Taxis. Nun haben sich die Taxifahrer in ganz Spanien dem Streik angeschlossen.

Video ansehen 01:30
Jetzt live
01:30 Min.