Spanien: Reisebranche in Existenzangst | Wirtschaft | DW | 23.03.2020
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Spanien: Reisebranche in Existenzangst

Nichts hat in Spanien so viel Gewicht wie der Tourismus. Mit 15 Prozent ist es der stärkste Sektor. Und ausgerechnet der ist durch das Covid19-Virus nahezu ausgeschaltet. Die Folgen der Ausgangssperre lassen sich bislang nur erahnen, doch sicher ist, sie werden das Land länger begleiten.

Video ansehen 02:45