Spanien: Maschinen statt Sonnenschirme | Wirtschaft | DW | 06.07.2020
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Spanien: Maschinen statt Sonnenschirme

Spanien zählte 2019 fast 84 Millionen Touristen. Ein gutes Geschäft. Doch die Corona-Krise zeigte, wie empfindlich der Tourismus ist. Schnell kamen Forderungen nach mehr Gewicht für die Industrie. Doch es fehlt in Spanien an wichtigen Voraussetzungen, damit das Ziel erreicht werden kann. Entscheidend ist eine breite Akzeptanz für Schule und Ausbildung, vor allem in Andalusien.

Video ansehen 02:39