Sommer extrem | Nahaufnahme - Die aktuelle Reportage | DW | 07.08.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Nahaufnahme

Sommer extrem

Deutschland erlebt einen extrem heißen Sommer. Schön für die einen - katastrophal für die anderen. An Nord- und Ostsee freuen sich Hoteliers und Eisverkäufer. Die Bauern befürchten massive Ernteausfälle und fordern ein Milliarden-Hilfsprogramm.

Video ansehen 28:34
Jetzt live
28:34 Min.

Ein erschreckender Anblick in Deutschland: Getreidefelder, die in Flammen stehen. Brüchige Erdschollen. Knochentrocken. Auf den Feldern wächst zum Teil nichts mehr und die Tiere leiden auf den Weiden unter der Hitze. Deutschlands Hobbygärtner müssen zurzeit viele Stunden mit Gießen verbringen - in den Städten gibt es Initiativen, um die Bäume an den Straßen zu retten. Wegen der Brandgefahr verbieten einige Städte - Potsdam, Frankfurt und Hannover - das Grillen in öffentlichen Parks. Großveranstaltungen müssen die geplanten Feuerwerke absagen. Was bedeutet die Hitze, die extreme Trockenheit, für Deutschland?