Schloss Neuschwanstein in 360 Grad | DW Reise | DW | 09.10.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sehenswürdigkeiten in 360°

Schloss Neuschwanstein in 360 Grad

Bayernkönig Ludwig II. ließ Neuschwanstein als seinen Rückzugsort errichten - ruhig ist es hier aber schon lange nicht mehr. Jedes Jahr besichtigen 1,5 Millionen Besucher das Märchenschloss. Ein Besuch mit Rundumblick.

Kurz nachdem Ludwig mit gerade mal 18 Jahren zum König gekrönt wurde, ließ er Schloss Neuschwanstein als eine idealisierte Ritterburg errichten, abseits vom geschäftigen Regierungssitz in München. Es sollte wie eine bewohnbare Theaterkulisse sein. Am Ende aber verbrachte er nur 172 Tage auf dem Schloss. Für den Bau hatte er sich stark verschuldet. Einige Wochen nach seinem Tod 1886 wurde das Schloss der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Mit den Eintrittsgeldern konnten die Schulden schnell zurückbezahlt werden. 

Folgen Sie DW-Reporterin Elisabeth Yorck von Wartenburg auf einem Rundgang durch das Schloss. Dank der 360°-Kamera können Sie sich nach allen Seiten hin umschauen.

Die Redaktion empfiehlt