Schlagerlegende Michael Holm ist 75 | Musik | DW | 29.07.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Musik

Schlagerlegende Michael Holm ist 75

Mit "Mendocino" hatte er 1969 seinen ersten großen Hit. Er schrieb Erfolgstitel für Kollegen wie Rex Gildo und feierte internationale Erfolge mit seinem New-Age-Projekt "Cusco". Seine Karriere startete er jedoch im Duo.

Mit seinem Schmuseklassiker "Tränen lügen nicht" landet Michael Holm 1974 auf Platz eins der deutschen Verkaufscharts. Seine erste Platzierung in der Hitparade hat er bereits 1961. Damals schafft es das Lied "Texas-Jimmy" immerhin auf Platz 44. Allerdings ist Holm damals im Duo "Die Missouris" unterwegs. Seine Solokarriere startet er parallel dazu 1962.

Mit Charme und schönen Melodien

Wenn Michael Holm auf der Bühne steht, sieht man bis heute einen sehr charmanten und sehr sympathischen Sänger. Alle seine Lieder haben Hitpotential. Sie erzählen schöne Geschichten mit schönen Melodien und Harmonien: "Barfuß im Regen" (1970), "My Lady of Spain" (1973), "Mußt Du jetzt gerade gehen, Lucille?"(1977) oder "El Lute" (1979) sind nur wenige Beispiele für Michael Holms Begabung, die richtigen Texte zu finden. Wenn er mal nicht selbst die Musik schreibt, komponieren beispielsweise Ralph Siegl, Frank Farian oder Giorgio Moroder für ihn.


Songschreiber, Texter und Produzent

Nicht nur für sich schreibt Holm viele Hits. Für den Schlagerstar Rex Gildo ist er an den Hits "Fiesta Mexicana" und "Marie, der letzte Tanz ist nur für Dich" beteiligt. Er arbeitet mit Howard Carpendale, Mary Roos und Karel Gott zusammen. 1975 schreibt er für Joy Flemming den Titel "Ein Lied kann eine Brücke sein", mit dem sie beim Grand Prix d'Eurovision in Stockholm den 17. Platz belegt. Für Giorgio Moroder als Sänger komponiert Michael Holm den Song "Son Of My Father" und steigt damit 1972 sogar in die US-Charts ein.

1998 produziert Holm das Album "Danke" für den Schlagersänger Guildo Horn und wird damit zu einem der wichtigsten Protagonisten des Schlager-Revivals Ende der 1990er Jahre. Ein weiterer Erfolg: Das Lied "Liebt Euch!" wird 2005 der offizielle Song des Christopher-Street-Day (CSD) in Köln.


Grammy-Nominierungen

Nicht mit seinen Schlagern wird Michael Holm dreimal für einen Grammy nominiert, sondern für das Instrumental-Projekt "Cusco". In den 1980er Jahren versucht sich der Schlagermacher als New-Age-Produzent und feiert mit seinem 2011 verstorbenen Partner Kristian Schultze internationale Erfolge.
Das Markenzeichen von "Cusco" sind eingängige Melodien mit Flöten, Synthesizern und markanten Rhythmen. Ihre 20 Konzept-Alben charten in vielen Ländern, werden in den Radio-Programmen rauf und runter gespielt und verkaufen sich millionenfach.

Michael Holm beschreibt einmal das Projekt so: "Cusco ist ein Geschichtenerzähler, nur dass wir die Bilder mit Klang und Melodien malen. Ich brauche eine Geschichte im Kopf, bevor ich die Musik zum Leben erwecken kann. Ob durch die Steppe der Serengeti streifende Löwen oder ein Aztekentempel, die Vorstellung ist es, die der Musik zu Grunde liegt." Geschichten erzählen - eine Methode, die auch Holms Schlager zu Hits machen.

Wer rastet, der rostet

Michael Holm 2017 bei einem TV-Auftritt (picture alliance/dpa/P.Seeger)

Noch gut bei Stimme - 2017 in einer TV-Sendung

Am 29. Juli feiert der in Stettin als Lothar Bernhard Walter geborene Musiker seinen 75. Geburtstag. Eine Party soll aber erst später steigen. Denn Michael Holm hat an diesem Tag einen Auftritt. Und ab Oktober startet eine längere Tour unter dem Titel "Schlagerlegenden".

Da wird er mit vielen Kolleginnen und Kollegen wie Lena Valaitis, Ireen Sheer, Peggy March und Graham Bonney unterwegs sein und charmant und sympathisch seine großen Erfolge singen - wie immer.

Die Redaktion empfiehlt