Salzburg bezwingt Leipzig erneut | Sport | DW | 29.11.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa League

Salzburg bezwingt Leipzig erneut

Salzburg hat seine optimale Heimbilanz auch gegen Leipzig bestätigt. Die Österreicher gewinnen das Duell mit dem Schwesterklub aus der Bundesliga und sind damit in der Zwischenrunde. Leipzig muss dagegen zittern.

Salzburg behält auch diesmal die Oberhand gegen Leipzig. Die Gastgeber waren über umkämpfte, aber nicht hochklassige 90 Minuten die deutlich gefährlichere Mannschaft und sind damit schon für die Zwischenrunde qualifiziert. Die Sachsen sind dagegen in der Tabelle der Gruppe B auf den dritten Rang abgerutscht. Im Parallelspiel hatte sich Celtic Glasgow gegen Trondheim ebenfalls mit 1:0 (1:0) durchgesetzt. 

Interessiert wie das Spiel im Einzelnen lief? - Hier können sie den Spielverlauf noch einmal nachlesen: 

 

SALZBURG - LEIPZIG 1:0 (0:0)

---------

SCHLUSSPFIFF!

90. Minute: Letzter WECHSEL bei Salzburg. Dabbur geht runter , für ihn spielt Prevljak. 

90. Minute: Drei Minuten kommen obendrauf.

90. Minute: Konter von Salzburg und die Murmel kommt zum gerade eingewechselten Daka. Doch er agiert zu hastig und trifft den Ball nicht richtig. 

86. Minute: Nächster WECHSEL: Wolf geht bei Salzburg runter, für ihn kommt Daka.  

84. Minute: Der Ball zappelt im Leipziger Tor. Doch Dabbur stand im Abseits. Völlig korrekt. 

81. Minute: Konter von Salzburg. Wolf läuft aufs Tor zu, doch wird in letzter Sekunde fair von Upamecano gestört. Minamino köpft danach daneben. 

77. Minute: Leipzigs Werner hält einfach mal drauf - schönes Ding. Doch Salzburgs Keeper Walke hat die Hand dran und lenkt das Leder ins Toraus.  

76. Minute: WECHSEL bei Salzburg: Der Torschütze geht - Gulbrandsen raus, Minamino drin. 

Fußball Europa League RB Leipzig - FC Red Bull Salzburg (Reuters/L. Foeger)

Der Treffer von Gulbrandsen: platziert ins rechte Eck.

74. Minute : TOOOOOOOOOR für Salzburg. Diesmal trifft Gulbrandsen das Leder richtig und platziert es ins rechte untere Eck. Keine Chance für Mvogo. Ulmer hatte den Pass in den Rücken der Abwehr zu Gulbrandsen gespielt. 

72. Minute: Nächste gut herausgespielte Möglichkeit für Salzburg. Gulbrandsen wird in der Mitte bedient haut aber über den Ball. Da wäre mehr drin gewesen. 

70. Minute: WECHSEL bei Leipzig. Klostermann kommt für Mukiele.

69. Minute: Es geht weiter sehr intensiv zu in Salzburg. Auf beiden Seiten ist der Spielaufbau aber noch zu viel Stückwerk. 

62. Minute: WECHSEL bei Leipzig: Poulsen drin, Augustin draußen. 

61. Minute: Wolf knallt von der linken Seite im Strafraum auf das Leipziger Tor. Mvogo bekommt die Fäuste aber rechtzeitig dran. Gute Möglichkeit!

58. Minute: Gulbrandsen ist mit dem Kopf dran, aber Upamecano stört ihn noch entscheidend. Harmlos. 

55. Minute: Guter Angriff von Salzburg. Wolf setzt sich gut auf der linken Seite durch und bringt das Leder flach in die Mitte. Dort wird Gulbrandsen gerade noch abgeblockt. Der Eckball bringt nichts ein. 

49. Minute: Leipzigs Matheus Cunha sieht GELB. Er hatte heftig reklamiert und sich dabei wohl im Ton vergriffen.  

46. Minute: Es geht weiter - die zweite Halbzeit läuft!

HALBZEIT! Ein intensives, aber kein hochklassiges Spiel bisher. Salzburg kam besser aus den Startlöchern und dominierte in der ersten halben Stunde. Danach kam auch Leipzig etwas besser zurecht. 

44. Minute: Auf der anderen Seite wird endlich einmal Timo Werner in Szene gesetzt, er schaut, schießt, schiebt das Leder aber knapp am rechten Pfosten vorbei. Gute Möglichkeit. 

44. Minute: Mvogo pflückt eine Flanke von Lainer aus der Luft. Der vielversprechende Konter der Salzburger verpufft. 

38. Minute: Leipzig traut sich jetzt etwas mehr noch vorn. Doch die Pässe sind zu ungenau. Es wird nicht gefährlich. 

31. Minute: Lainer sieht GELB. Er beschwert sich heftig, aber es war ein taktisches Foul. Korrekt! 

27. Minute: So sieht Verlegenheit aus: Bruma mit dem ersten Torschuss für Leipzig. Irgendwo in den Raum zwischen Tor und Eckfahne im 3. Oberrang. 

20. Minute: Riesenchance für Salzburg! Der Ball wird in den Strafraum gechippt. Dort nimmt ihn Gulbrandsen volley, doch sein Schuss bleibt an Mvogo hängen. 

14. Minute: Salzburg erhöht jetzt das Tempo und hat die Partie etwas fester im Griff. Leipzig hat Mühe in der Defensive. 

10. Minute: Leipzigs Bruma sieht GELB. Er kommt mit sehr hohem Bein gegen Wolf angeflogen. Richtige Entscheidung. Den Freistoß setzt Junuzovic drüber. 

6. Minute: Junuzovic bringt einen Freistoß aus 25 Metern flach aufs Tor der Leipziger, doch Mvogo hat ihn sicher. 

4. Minute: Die Leipziger stören früh. Salzburg bemüht sich, sich nicht aus der Ruhe bringen zu lassen. Viel Mittelfeldgeplänkel, noch keine richtigen Vorstöße. 

3. Minute: Taktisches Foul von Leipzigs Ilsanker. GELB!  

ANPFIFF! Los geht es im Duell der Partnerklubs.

18:54 Uhr: Das ist die Startelf der Gastgeber:

18:53 Uhr: Diese "Notelf" schickt Leipzig ins Duell: 

 

18:49 Uhr: Leipzigs Trainer Ralf Rangnick plagen Verletzungssorgen. Vier Kreativspieler fallen aus. Kampl, Demme, Sabitzer und der schon länger verletzte Forsberg sind nicht dabei. 

18:44 Uhr: Zweimal RB in diesem Duell. Statistisch sind die Gastgeber der klare Favorit: Salzburg
hat seit zwei Jahren und 52 Spielen vor heimischer Kulisse nicht mehr verloren. Der Mannschaft des deutschen Trainers Marco Rose reicht ein Remis, um vorzeitig in die nächste Runde einzuziehen.
 

18:40 Uhr: Herzlich willkommen zum DW-Liveticker!