Repair-Manifesto: Reparieren statt Wegwerfen | Shift - Leben in der digitalen Welt | DW | 30.09.2013
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Shift

Repair-Manifesto: Reparieren statt Wegwerfen

Im Hightech-Bereich werden die Produktzyklen immer kürzer. Mehrfach jährlich bringen Konzerne neue Smartphones, Laptops und Tablets auf den Markt. Damit diese auch Absatz finden, wird es Usern immer schwerer gemacht, ihre alten Geräte eigenhändig zu reparieren. Eine Netz-Bewegung geht nun gegen stetig steigende Elektroschrottmengen vor.

Video ansehen 03:28
"Geplante Obsoleszenz" lautet der Fachbegriff. Experten sind überzeugt, dass Unternehmen gezielt Schwachstellen in ihre Produkte einbauen, um deren Lebensdauer künstlich zu verkürzen. Und sie machen es dem Benutzer unmöglich, die Geräte selbst zu reparieren. Eine Internetplattform schafft hier Abhilfe: Auf "ifixit.com" finden sich Reparaturanleitungen für viele elektronische Geräte. Die Betreiber der Seite wollen so etwas gegen die globalen Konsequenzen der technologischen Wegwerfmentalität unternehmen.