Regierung gesucht – Wie schwach ist Merkel? | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 08.02.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Quadriga

Regierung gesucht – Wie schwach ist Merkel?

Seit Monaten sucht die Kanzlerin Regierungspartner, und nicht nur die Deutschen werden langsam ungeduldig. Gelingt es Angela Merkel, endlich eine Koalition zu formen? Gäste: Tina Hildebrandt (Zeit), Alexander Kissler (Cicero), Albrecht von Lucke (Blätter für deutsche und internationale Politik).

Video ansehen 42:33
Jetzt live
42:33 Min.

Unsere Gäste:

Albrecht von Lucke leitet die Blätter für deutsche und internationale Politik. Er sagt: "Kommt die Große Koalition zustande, hat Angela Merkel ihr zentrales Ziel bereits erreicht - und startet doch mit einer gewaltigen Hypothek für die CDU."

 

Alexander Kissler ist Redakteur beim Magazin Cicero. Er sagt: „Es ist fraglich, ob Merkels letztes Aufgebot die gesamte Legislaturperiode durchhält. Die innere wie äußere Opposition wächst, ihre eigenen Gestaltungsräume schwinden. Nie war sie schwächer.“

 

Tina Hildebrandt ist Leiterin des Hauptstadtbüros der Zeit. Sie sagt: „Merkel ist schwächer als vor vier Jahren - aber immer noch stärker als sich viele wünschen. Allerdings hat sie den Höhepunkt ihrer politischen Machtfülle überschritten.“