Rassismus in Deutschland | Reporter - Vor Ort | DW | 27.06.2020
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Rassismus in Deutschland

Nicht nur in den USA, auch in Deutschland erleben People of Colour Diskriminierung wegen ihrer Hautfarbe. Wie sieht der Alltag afrodeutscher Jugendlicher und junger Frauen aus? Wo erleben sie Rassismus, wie kann man ihre Rechte besser schützen?

Video ansehen 12:36

Für uns berichten Ana, Besong und Kalsoumy aus ihrem Alltag. Besong ist zwölf Jahre alt und Klassenbeste - und muss doch erleben, dass ihre Lehrer sie oft übersehen. Kalsoumy wird bald anfangen zu studieren. Wohnungssuche, Praktikumsbewerbungen: nie weiß man, so Kalsoumy, ob nicht doch Vorurteile mitschwingen, wenn sie abgelehnt wird.

Auch Ana erzählt von alltäglichem Rassismus: mal sind es Blicke in der U-Bahn, mal Angst vor Gewalt - abends im Park, nachts auf dem Weg nach Hause. Alle drei kennen die Frage: "Wo kommst Du eigentlich her?"; jedes Mal wird so ihre Identität als Deutsche angezweifelt. Wie kann sich endlich etwas ändern?

Eine Reportage von Mariel Müller.