Raquel aus Brasilien | Lehrerporträts | DW | 18.01.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lehrerporträts

Raquel aus Brasilien

Mit ihrer Begeisterung für Klang und Struktur des Deutschen will die Lehrerin Raquel andere anstecken. Es sollte für keinen Lernenden ein Geheimnis bleiben. Nicht umsonst heißt ihre Sprachschule „Deutsch ohne Geheimnis“.

Audio anhören 02:48
Jetzt live
02:48 Min.

Raquel aus Brasilien

Name: Raquel

Land: Brasilien

Geburtsjahr: 1978

Beruf: Deutschlehrerin, Leiterin der Online-Sprachschule Alemão Sem Segredo (Deutsch ohne Geheimnis)

Das mag ich an der deutschen Sprache:
Ihre Melodie und Struktur.

Ich unterrichte Deutsch, weil …
ich meinen Schülerinnen und Schülern neue Perspektiven eröffnen möchte.

Das ist typisch deutsch für mich:
Dass Deutsche sehr organisiert sind.

Meine Lieblingsstadt in Deutschland:
Hannover. Dort fühle ich mich zuhause.

Mein deutsches Lieblingsessen:
Rote Grütze. Allein beim Gedanken daran, läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen. Die Süßspeise ist eine tolle Kombination aus süß und nicht zu sauer.

Mein deutsches Lieblingswort:
gemütlich“. Nicht nur das Wort klingt schön, sondern auch das, was es ausdrückt.

Mein deutsches Lieblingsbuch:
Oh, wie schön ist Panama“ von Janosch.

Mein Lektüretipp für den Deutschunterricht:
DaF-Lektüren von Cornelsen oder Langenscheidt. 

Das ist für meine Schüler schwer an der deutschen Sprache:
Ich bemühe mich, ihnen das Vorurteil zu nehmen, Deutsch sei eine schwere Sprache. Deutsch kann jeder lernen!

Mein größtes Erfolgserlebnis als Lehrerin:
Jede Schülerin und jeder Schüler! Somit habe ich die Möglichkeit, sie über die deutsche Sprache eine neue Welt kennenlernen zu lassen.

 

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads