Rana aus Jordanien | Lernerporträts | DW | 01.07.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Rana aus Jordanien

Rana liebt die Herausforderung! Deshalb hat sie beschlossen, Deutsch zu lernen. Auch wenn ihr das Lernen manchmal schwerfällt, kennt sie ein Sprichwort, das sie motiviert.

Audio anhören 02:13

Rana aus Jordanien

Name: Rana

Land: Jordanien

Geburtsjahr: 1997

Ich lerne Deutsch, weil...
mich die deutsche Kultur interessiert und Sprachenlernen mein Hobby ist. Deutsch gilt als eine der schwierigsten Sprachen. Diese Herausforderung wollte ich meistern.

Mein erster Tag in Deutschland war ...
in Köln – und unvergesslich. Obwohl es in Strömen regnete und ich wahnsinnig müde war, war ich sehr beeindruckt – vor allem vom Kölner Dom.

Das ist für mich typisch deutsch:
Pünktlichkeit, aber auch, dass die Deutschen direkt und ehrlich sind.

Was ist in Deutschland so wie in meiner Heimat:
Jordanien und Deutschland sind kulturell sehr verschieden. Ich sehe keine Gemeinsamkeiten.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In Berlin oder in Köln. Beides sind große, lebendige Städte, in denen immer viel los ist.

Mein deutsches Lieblingswort:
„Tatsächlich“. Es klingt elegant.

Mein liebstes deutsches Sprichwort:
„Übung macht den Meister“.  Es hilft mir immer dann weiter, wenn ich keine Lust mehr habe, weiter zu lernen.

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Meine Ziele zu erreichen und im Leben erfolgreich zu sein.

Mein Tipp für andere Deutschlerner:
Erinnert euch an mein Lieblingssprichwort! Es wird auch euch helfen und motivieren.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads