Radsport: Piepoli beantragt Öffnung der B-Probe | Sport-News | DW | 05.11.2008
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Radsport: Piepoli beantragt Öffnung der B-Probe

Der unter Dopingverdacht stehende italienische Radprofi Leonardo Piepoli hat bei der französischen Anti-Doping-Agentur die Öffnung der B-Probe beantragt. Piepoli war in den nachträglich durchgeführten Analysen der Blutproben der Tour de France 2008 zweimal positiv auf das Epo-Nachfolgepräparat Cera getestet worden. Dem 37 Jahre alten Italiener droht bei einer positiven B-Probe eine zweijährige Sperre und damit wohl das Ende seiner Karriere.

  • Datum 05.11.2008
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/Fo5v
  • Datum 05.11.2008
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/Fo5v