Puzzle: Schweriner Schloss | DW Reise | DW | 07.05.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Puzzle: Schweriner Schloss

Im 19. Jahrhundert bauten sich die Großherzöge von Mecklenburg-Vorpommern diese prächtige Residenz. Die malerische Lage auf einer Insel macht sie heute zum Wahrzeichen Schwerins - der "Stadt der sieben Seen".

Das Schweriner Schloss wurde im Stil der Neorenaissance erbaut. Seine verspielte Silhouette fügt sich harmonisch in die Seenlandschaft, die Schwerin umgibt. Besucher können die prachtvollen Wohn- und Festräume besichtigen. Darunter den Thronsaal und die Ahnengalerie. Das Schloss ist nicht nur Museum, es ist auch ein ganz normaler Arbeitsplatz. Nämlich für die Abgeordneten des Landtags von Mecklenburg-Vorpommern. Er hat hier seit 1990 seinen Sitz.