Philippinen: Kleinbauern fürchten Reisimporte | Wirtschaft | DW | 13.05.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Philippinen: Kleinbauern fürchten Reisimporte

Die Philippinen haben die Importbeschränkungen für Reis aufgehoben. Seit März 2019 kann das Getreide unbegrenzt auf die Insel importiert werden. Das drückt die Preise und bringt vor allem kleine Reisbauern in Schwierigkeiten. Sie fürchten um ihre Existenz.

Video ansehen 02:12