Papa fehlt! Abgeschoben aus den USA | Reporter - Vor Ort | DW | 29.06.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Papa fehlt! Abgeschoben aus den USA

Ehe, Haus, gute Jobs, zwei Kinder: das Leben der Escobars ist perfekt. Doch kurz nachdem Trumps Einwanderungsdekrete in Kraft treten, wird José abgeschoben. Er war als Jugendlicher illegal in die USA gekommen. Aber Rose kämpft um ihren Mann.

Video ansehen 12:36

Das Leben ohne José ist nicht einfach: Rose muss die Familie nun alleine ernähren. Gleichzeitig tut sie alles, um ihren Mann zurückzuholen: In El Salvador, dem Land, aus dem er geflüchtet war, gibt es kaum Arbeit, keine Perspektive - während sich José in den USA mustergültig integriert hatte. Die Kinder erleben ihren Vater nur noch am Bildschirm, per Skype. Allerdings: Inzwischen hat Rose genug zusammengespart, um eine Reise nach El Salvador zu finanzieren. Wir begleiten die Familie zum gemeinsamen Wiedersehen. Eine Reportage von Oliver Sallet.