Olympia: Sieben Nachproben von Peking positiv | Sport-News | DW | 28.04.2009
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Olympia: Sieben Nachproben von Peking positiv

Nach Angaben des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) sind sechs Olympia-Teilnehmer der Spiele in Peking 2008 bei Nachkontrollen positiv auf Doping getestet worden. Laut IOC gab es sieben positive Proben auf CERA-Blutdoping bei sechs Athleten. Namen nannte das IOC allerdings nicht. Die betroffenen Athleten sollen den nationalen Olympischen Komitees gemeldet werden. Insgesamt 948 Doping-Proben von den Olympischen Spielen in Peking hatte das IOC mit neuen Verfahren nachuntersucht. (az/dpa)

  • Datum 28.04.2009
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/Hg6R
  • Datum 28.04.2009
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/Hg6R