Mosambik: Der Regen nach dem Sturm | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 29.04.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Afrika

Mosambik: Der Regen nach dem Sturm

Die Lage in Nord-Mosambik bleibt dramatisch: Zuerst verwüstete Zyklon "Kenneth" weite Landstriche, nun setzt Starkregen die Region unter Wasser. Viele Menschen sind von der Außenwelt abgeschnitten, mindestens 38 starben.