Marokko: Berberaffen in Gefahr | Global 3000 - Das Globalisierungsmagazin | DW | 23.05.2016
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global 3000

Marokko: Berberaffen in Gefahr

Nur noch rund 8.000 freilebende Berberaffen gibt es heute in Nordafrika. Vielerorts werden sie als Haustiere oder Touristenattraktion eingefangen. Zudem wird ihr Lebensraum immer kleiner. Eine NGO versucht durch Aufklärung, den Bestand zu schützen.

Video ansehen 07:24
Jetzt live
07:24 Min.