Lehman verklagt japanisches Handelshaus | Wirtschaft | DW | 31.03.2008
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Lehman verklagt japanisches Handelshaus

Die US-Investmentbank Lehman Brothers hat das japanische Handelshaus Marubeni

wegen eines millionenschweren Finanzbetrugs verklagt. Auch weitere Finanzhäuser könnten betroffen sein, erklärte der für den asiatisch-pazifischen Raum zuständige Pressechef Matthew Russell am Montag. Demnach sollen japanische Händler Lehman Brothers um 352 Millionen Dollar geprellt haben. Die Klage sei an einem Gericht in Tokio eingereicht worden.

  • Datum 31.03.2008
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/DY11
  • Datum 31.03.2008
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/DY11