Kongo: Der Preis der Kobaltgier | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 25.05.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Afrika

Kongo: Der Preis der Kobaltgier

Der Kongo ist der größte Kobalt-Lieferant weltweit. Das Metall wird für Smartphones und Elektroautos gebraucht. Doch Böden und Wasser werden verseucht. Krankheiten, Fehlgeburten und Missbildungen sollen die Folge sein.