Kinderdorfmutter Susanne: lieben und loslassen | Reporter - Vor Ort | DW | 25.01.2020
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Kinderdorfmutter Susanne: lieben und loslassen

Sieben Pflegekinder ziehen Susanne und ihr Mann Moritz auf, neben ihren drei eigenen. Da ist ordentlich was los zu Hause. Doch nach 15 Jahren wird es langsam ruhiger, die ersten Pflegekinder ziehen aus.

Video ansehen 12:36

Auch für Susanne bedeutet das eine Umstellung. Der 18-jährige Kai beginnt eine Ausbildung zum Polizisten, die 16-jährige Sandra wechselt in ein Heim für Menschen mit kognitiver Einschränkung. Vor allem Sandra fällt dieser Schritt nicht leicht, sie hängt sehr an ihrer Pflegemutter, die sie - wie die anderen Kinder auch - Mama nennt.

Aber auch Susanne muss sich nun Gedanken machen, wie sie mit dem Loslassen klarkommt. Ein Pflegekind nach dem anderen wird nach und nach die 'Villa Kunterbunt' verlassen, die eigenen sind schon ausgezogen und haben teilweise eine eigene Familie gegründet. Noch kommen am Wochenende alle zusammen, aber wie lange wird das so bleiben?

Eine Reportage von Almut Maria Röhrl.