Kaltes Plasma - wie eine neue Technologie gegen Keime hilft | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 29.04.2015
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fit und gesund

Kaltes Plasma - wie eine neue Technologie gegen Keime hilft

Wenn sich Keime in Wunden festsetzen, dann erschwert das die Heilung enorm. Ein neuer Ansatz: Das kalte Plasma. Elektrisch geladene Teilchen strömen aus einem kleinen Gerät wie ein warmer Lufthauch auf die Wunde. Sie töten Keime ab - auch in Bereichen, die Salben und Flüssigkeiten gar nicht erreichen. Forscher wollen auch Apparate entwickeln, die Gegenstände und Hände desinfizieren können.

Video ansehen 03:03
Jetzt live
03:03 Min.