Judith Enders: Trennung in ″Ossis″ und ″Wessis″ überholt | Interview - Hintergründe, Fakten, Analysen | DW | 07.10.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Interview

Judith Enders: Trennung in "Ossis" und "Wessis" überholt

Die Autorin Judith Enders war dreizehn als die Mauer fiel - ein Erlebnis, das sie geprägt hat wie viele ihres Alters. Daraus entstand ein Buch. Im Interview spricht sie über "Ossis" und "Wessis", Brüche und Umbrüche und die deutsche Einheit.

Video ansehen 12:03
Jetzt live
12:03 Min.