Jetzt live: Die WM-Auslosung in Moskau | Fußball | DW | 01.12.2017
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

WM 2018

Jetzt live: Die WM-Auslosung in Moskau

Im Kreml sind die Vorrundengruppen der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland ausgelost worden. Deutschland trifft auf Mexiko, Schweden und Südkorea.

Das wars von uns. Damit beenden wir den Liveticker von der WM-Auslosung in Moskau. Alle Infos gibt es in der Zusammenfassung

17:09 Uhr: Bundestrainer Joachim Löw freut sich auf die Gegner in Gruppe F: "Sportlich sehr interessante Gegner. In der Gruppe wollen wir den Grundstein für eine erfolgreiche Titelverteidigung legen. Das ist unser Ziel." DFB-Präsident Reinhard Grindel sagte: "Eine sehr interessante Gruppe mit reizvollen Aufgaben für unsere Mannschaft. Ab jetzt beginnt für Joachim Löw und sein Team die Vorbereitung auf die ersten drei WM-Gegner."
 

17:05 Uhr: Fazit: die deutsche Elf hat keine leichte, aber eine machbare Gruppe mit Mexiko, Schweden und Südkorea erwischt. Gastgeber Russland hatte Losglück und darf auf die K.o.-Runde hoffen. Auch WM-Mitfavorit Frankreich hat es nicht allzu schwer in Gruppe C. 

16:58 Uhr: Hier nochmal alle Gruppen in der Übersicht:

 

GRUPPE A
Russland
Saudi Arabien
Ägypten
Uruguay

GRUPPE B
Portugal
Spanien
Marrokko
Iran

GRUPPE C
Frankreich
Australien
Peru
Dänemark

GRUPPE D
Argentinien
Island
Kroatien
Nigeria

GRUPPE E
Brasilien
Schweiz
Costa Rica
Serbien

GRUPPE F

Deutschland
Mexiko
Schweden
Südkorea

GRUPPE G
Belgien
Panama
Tunesien
England

Gruppe H
Polen
Senegal
Kolumbien
Japan

 

16:55 Uhr: Die deutsche Gruppe F steht fest. Südkorea ist der letzte Gegner der deutschen Elf in der Gruppenphase. 

Deutschland

Mexiko

Schweden

Südkorea

 

16:54 Uhr:  

Gruppe B

Portugal,

Spanien

Marrokko

Iran

16:53 Uhr: Die erste Gruppe ist komplett

GRUPPE A:

Russland

Saudi Arabien

Ägypten

Uruguay

 

16:52 Uhr: Gruppe H: Polen, Senegal, Kolumbien, .... 

16:51 Uhr: Gruppe G: Belgien, England, Tunesien, ....  

16:50 Uhr:Gruppe F: Der zweite Gegner der deutschen Nationalelf ist SCHWEDEN. Gespielt wird am 22. Juni in Sotschi.

 Deutschland, Mexiko, Schweden,...

16:49 Uhr: Gruppe E: Brasilien, Schweiz, Costa Rica,...

16:48 Uhr: Gruppe D: Argentinien, Island, Kroatien,...

16:47 Uhr: Gruppe B: Portugal, Spanien, Iran,...

16:46 Uhr: Gruppe C: Frankreich, Peru, Dänemark, ....

16:45 Uhr: Die russische Gruppe A bekommt Ägypten. Russland, Ägypten, Uruguay.

16:45 Uhr: Polen bekommt Kolumbien in die Gruppe H.

16:44 Uhr: England wird Belgien zugelost. Kein leichter Gegner für den Weltmeister von 1966.

16:43 Uhr: DEUTSCHLAND trifft auf MEXIKO im Auftaktspiel. Das könnte ein heißer Auftakt werden!

16:42 Uhr: Argentinien bekommt Kroatien zugelost. Brasilien trifft in Gruppe E auf die Schweiz.  

16:39 Uhr: Russland trifft in Gruppe A  auf Uruguay. Portugal bekommt den starken Nachbarn Spanien in Gruppe B. Frankreich trifft auf Peru in Gruppe C.

16:38 Uhr: Statistik ist ja auch immer wichtig. Aber ob diese hier so wichtig ist...?

 

16:37 Uhr: Belgien ist in Gruppe G, Polen damit in Gruppe H

16:36 Uhr: DEUTSCHLAND ist in Gruppe F. Spielorte in der Vorrunde: Moskau, Sotschi, Kasan. Erstes Spiel 17. Juni 2018 um 17Uhr (MESZ)

16:35 Uhr: Brasilien ist Kopf der Gruppe E.

16:34 Uhr: Argentinien führt Gruppe D an. Bedeutet gleichzeitig. Bis zum ersten Spiel der deutschen Elf wird es beim WM-Auftakt etwas dauern.

16:34 Uhr: Frankreich ist Kopf der Gruppe C.

16:33 Uhr: Portugal ist das erste Team in Gruppe B.

16:32 Uhr: Das erste Los zeigt erwartungsgemäß Russland. Die Gastgeber sind in Gruppe A.

16:30 Uhr: Gary Lineker hat das Zepter übernommen und erklärt noch einmal die Losprozedur. Das sparen wir uns an dieser Stelle, denn wir haben das HIER schon mal aufgeschrieben.

16:28 Uhr: Fabio Cannavaro ist für Italien am Start, aber seine Mannschaft fehlt bei der WM.

16:25 Uhr: Jetzt haben die Lospaten ihren Auftritt. Nikita Simonyan wird für Russland ziehen. Maradona ist auch da.

16:20 Uhr: Noch mehr Gezappel auf der Bühne. Könnte einem russischen Folkloreabend entnommen sein. Ist aber wahrscheinlich die Crème de la Crème des russischen Volkstanzes. Gähn!

16:17 Uhr: Staatschef Putin und FIFA-Boss Infantino haben ihre Reden übrigens schon hinter sich gebracht. Glücklicherweise!

16:16 Uhr: Miro Klose ist da. Im Smoking bringt er die Trophäe zurück. 

16:15 Uhr: Es geht los, auf der Bühne wird aber noch gesungen und getanzt. In Fußball-Optik versteht sich.

16:02 Uhr:  Moderiert wird die Auslosung von Englands Fußball-Legende Gary Lineker und der russischen TV-Moderatorin Maria Komandnaja.

16:00 Uhr: Neben Klose sind auch noch ein paar andere Weltmeister im Dienst, sie werden die Lose ziehenLaurent Blanc (Frankreich) ist genauso dabei wie Gordon Banks (England), Cafu (Brasilien), Fabio Cannavaro (Italien), Diego Forlan (Uruguay), Diego Maradona (Argentinien) und  Carles Puyol (Spanien). 

15:50 Uhr: Bei der Auslosung im Kreml wird auch Miroslav Klose seinen Auftritt haben. Der WM-Rekordtorschütze bringt den WM-Pokal zurück. „Ich fühle mich sehr geehrt, dass ich der ganzen Welt diese Trophäe präsentieren kann, für die wir 2014 in Brasilien so hart gekämpft haben", sagte Klose.   

15:35 Uhr: Herzlich willkommen zum DW-Liveticker! Wer gegen wen? Das ist die Frage des Abends. In Moskau werden die Vorrundengruppen der Fußball-WM 2018 in Russland ausgelost. Weltmeister Deutschland ist mit den meisten Favoriten in Topf 1, doch auch in den Töpfen warten echte Hochkaräter wie Spanien oder England. Um 16 Uhr MEZ beginnt die Auslosung, hier sind sie live dabei...

Ein paar Zettel in Plastikkugeln, die manchen Fans die Welt bedeuten...

Die Redaktion empfiehlt