Israel - BrezelBar | Planet Berlin - der Weltreiseführer für Deutschlands lebendige Metropole | DW | 15.05.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Planet Berlin

Israel - BrezelBar

Die große Leidenschaft des Israelis Oren Dror dreht sich um ein süddeutsches Backwerk - für ihn eine Frage der Integration. In seiner BrezelBar in Kreuzberg bietet er es klassisch oder auch mit Schokoladenüberzug an.

Video ansehen 03:45

Planet Berlin: Oren Dror und seine Brezeln

"Es ist wahnsinnig romantisch, wenn man in der Großstadt Berlin morgens der Erste ist. Wenn man das Gefühl hat, den Tag zu nutzen." Der gebürtige Israeli Oren Dror ist Frühaufsteher und Brezelbäcker aus Passion. Seit 2009 bieten die drei kleinen Räume seiner Kreuzberger BrezelBar eine gemütliche Lese-Lounge mit Zeitungen und Zeitschriften, Laptop-Plätze mit Steckdosen und W-LAN, wechselnde Ausstellungen an den Wänden und das Laugengebäck in allen Variationen: von der klassischen Brezel bis zu einer mit Schokoladenüberzug.

Dazu kommen Cateringservice und Lieferdienst. Bald 20 Jahre ist es her, dass es Oren Dror nach Berlin verschlagen hat. In Israel ist es Tradition, dass junge Leute nach dem Militärdienst erst einmal verreisen. Oren Dror kam 1999 nach Berlin – und ist hier hängengeblieben. Angefangen hat er als Brezelverkäufer auf der Straße und bei Konzerten und erwirtschaftete sich mit den Jahren seine eigene kleine Firma mit aktuell 24 Mitarbeitern.

Israel: Brezel Bar - Für die 360°-Ansicht bewegen Sie den Mauszeiger oder den Finger.

Auf die Brezel gekommen

Doch wie kommt ein Mann aus Israel auf die Brezel? "Es gibt ein altes israelisches Sprichwort: 'In Rom sei ein Römer!'  Das hat für mich auch etwas mit Integration zu tun." Besonders die süddeutsche Brezel hat Oren Dror mit der Zeit lieben gelernt.

Seine Augen leuchten, wenn er über die Unterschiede von bayerischen und schwäbischen ("die sind mir lieber, wegen der knusprigen dünnen Stellen") Brezeln referiert oder erklärt, dass es ja nicht nur auf den Teig, sondern auch auf die korrekte Lagerung und den sensiblen Backvorgang ankomme.

Am Beruf des Gastronoms, der ihn schon seit der Kindheit fasziniert, liebt der Israeli vor allem das Unmittelbare: "Alles ist echt! Und wenn der Gast deinen Laden nicht mag, dann kommt er eben nicht." Das kann der BrezelBar im schönen Bergmannkiez kaum passieren: Die Brezeln sind erstklassig, das Personal ist sehr freundlich und auch englischsprachig. 

Autor: Martin Schwarz

BREZELBAR
Friesenstr. 2
10965 Berlin-Kreuzberg

Bildergalerie

WWW-Links

Audio und Video zum Thema