Inselstreit zwischen China und Japan geht weiter | DW Nachrichten | DW | 30.11.2013
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Inselstreit zwischen China und Japan geht weiter

Es geht um unbewohnte Inseln im Ostchinesischen Meer. Sie wurden seit Ende des 19. Jahrhunderts von Japan verwaltet. Peking meint aber, die Inseln gehörten schon immer zu China und hat jetzt den Luftraum zur Verteidigungszone erklärt. Der Streit um die Inseln eskaliert, denn die USA wollen das nicht hinnehmen. Die US-Luftwaffe soll ihre Routine-Einsätze in der Region unverändert fortsetzen.

Video ansehen 01:52