In Beton gegossen | Projekt Zukunft - Das Wissenschaftsmagazin | DW | 06.04.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Projekt Zukunft

In Beton gegossen

Warum sind die Bauten der Römer so langlebig? Das Geheimnis ist gelüftet: Pozzolan, Vulkanasche, gab dem antiken Beton seine extreme Widerstandskraft. Polzzolan hat viele Poren, was den römischen Baustoff zudem sehr leicht machte.

Video ansehen 05:39
Jetzt live
05:39 Min.