Hohe Spritpreise lähmen US-Automarkt | Wirtschaft | DW | 02.07.2008
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Hohe Spritpreise lähmen US-Automarkt

Angesichts explodierender Benzinpreise wenden amerikanische Autokäufer den Geländewagen und Pickup-Kleinlastern zunehmend den Rücken zu. Im ersten Halbjahr verbuchten die drei großen US-Hersteller erneut empfindliche Absatzeinbußen auf ihrem Heimatmarkt, während die ausländischen Anbieter von Kleinwagen und sparsamen Autos mit kombiniertem Elektro- und Verbrennungsmotor (Hybridfahrzeuge) zulegten. Sie kommen mit der Produktion teilweise nicht mehr hinterher.

  • Datum 02.07.2008
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/EV2b
  • Datum 02.07.2008
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/EV2b