Haute Couture in Kolumbiens Armenvierteln | Reporter - Vor Ort | DW | 07.12.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Haute Couture in Kolumbiens Armenvierteln

Diamantina ist Modedesignerin. Ihr Atelier hat sie bewusst ins kriminellste Viertel von Kolumbiens Hauptstadt Bogotá verlegt. Prostituierten und Drogensüchtigen will sie eine Chance geben: indem sie bei ihr sticken - und auf den Laufsteg gehen.

Video ansehen 12:34

Crack, Alkohol, Klebstoff - die billigste Art, sich zu berauschen: Um diese Dinge kreist oft das Leben im Viertel Santa Fé. Im Kopf der Menschen auf der Straße herrsche Chaos, meint Diamantina. Bei ihr zu arbeiten, gebe ihrem Alltag wieder eine Struktur und mit etwas Glück sogar eine echte Perspektive. Und Selbstbewusstsein: Denn das Atelier von Diamantina Arcoiris ist kein Sozialprojekt - hier entsteht Haute Couture, die sich verkaufen muss. Nun plant Diamantina eine Modenschau. Kann das gelingen?

Eine Reportage von Xenia Böttcher.