″Guten Appetit Deutschland!″ (11): Rheinischer Sauerbraten | Euromaxx- Leben und Kultur in Europa | DW | 28.11.2013
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

"Guten Appetit Deutschland!" (11): Rheinischer Sauerbraten

Der Sauerbraten ist ein Klassiker der deutschen Küche - besonders im Rheinland.

Video ansehen 04:33
Jetzt live
04:33 Min.

Ein Sauerbraten wird hauptsächlich in der Winterzeit zubereitet. Das Besondere an der Zubereitung: Das Fleisch muss mehrere Tage in einer so genannten "Beize" aus Essig, Wasser oder Wein und Aromen wie Nelken, Lorbeer, Wacholder, Pfefferkörnern und Gemüse mariniert werden. Die Säure macht die Fasern des Fleisches mürbe. Je stärker die Beize, desto zarter das Fleisch und desto geringer die Bratzeit. Für den Rheinischen Sauerbraten wurde früher traditionell Pferdefleisch verwendet. Heute verwendet man Rind.