Geflüchtet und angekommen? - Unterwegs mit Jaafar Abdul-Karim | DokFilm | DW | 19.09.2016
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DokFilm

Geflüchtet und angekommen? - Unterwegs mit Jaafar Abdul-Karim

Auch viele Künstler flohen vor Tod, Gewalt und Zerstörung aus Syrien nach Deutschland. Mit welchen Vorstellungen sind sie gekommen? Wie leben sie heute? Moderator Jaafar Abdul Karim trifft einige von ihnen in Berlin.

Video ansehen 42:32

Geflüchtet und angekommen?

Mit der großen Flüchtlingswelle kamen vor einem Jahr auch viele Künstler und Studenten nach Deutschland. Wie geht es ihnen heute? Was ist ihnen fremd, was vertraut? Was sind ihre Träume? Journalist und Moderator Jaafar Abdul Karim führt uns durch Berlin und stellt Künstler vor, die aus Syrien geflohen sind:

Screenshots Doku Geflüchtet und angekommen Unterwegs mit Jaafar Abdul Karim

Jaafar ist begeistert davon, wie die emanzipierte Salma Frauen dazu bringt, selbstbewusster und mutiger gegenüber ihren Männern zu sein.

Salma Jreig ist Jurastudentin und kommt aus Damaskus. In Berlin will sie ihr Studium beenden und später helfen, ihr Heimatland wiederaufzubauen. Doch zurzeit kellnert sie, führt als Museumsguide andere Flüchtlinge durch das Deutsche Historische Museum und lernt Deutsch, das sie mittlerweile beinahe perfekt beherrscht.


 

Screenshots Doku Geflüchtet und angekommen Unterwegs mit Jaafar Abdul Karim

Jaafar Abdul Karim besucht den Filmemacher Ammar Al Beik in seiner Wohnung.

Auch Ammar Al-Beik lebt seit anderthalb Jahren in Berlin und dreht Filme, wie vorher auch in Syrien. Mit seinen Filmen, die Revolution und Krieg in Syrien reflektieren, war er schon zur Berlinale und zu den Filmfestspielen in Venedig eingeladen. Die ersten Monate in Deutschland hat er in einem Flüchtlingsheim verbracht und dort mit dem Handy gedreht. Aus dem Material entsteht einer neuer Film.

Screenshots Doku Geflüchtet und angekommen Unterwegs mit Jaafar Abdul Karim

Hier in Berlin ist Kefah eigentlich nur körperlich anwesend. Ihr Geist und ihr Herz sind in Syrien geblieben.

Die Künstlerin und Autorin Kefah Ali Deeb ist nach mehrfacher Inhaftierung als Oppositionelle gegen das Assad-Regime im November 2014 nach Deutschland geflohen. Jaafar Abdul Karim besucht sie in ihrem Atelier, wo sie an ihren neuesten Gemälden arbeitet. Außerdem begleitet er Kefah Ali Deeb in die Asylothek im Flüchtlingsheim Tempelhof. Hier liest die Autorin Flüchtlingskindern aus ihrem preisgekrönten Kinderbuch „Picknick mit Schildkröte“ auf Arabisch vor.

Screenshots Doku Geflüchtet und angekommen Unterwegs mit Jaafar Abdul Karim

Hayyan Al Yousouf zeigt Jaafar Abdul Karim seine Fotoarbeiten.

Auch den Fotografen Hayyan Al-Yousouf aus Deir ez-Zor wird Jaafar Abdul Karim treffen. Seine Geburtsstadt ist zu großen Teilen vom IS besetzt. Er wurde sogar von IS-Leuten kontaktiert. Irgendwann wurde ihm klar, dass er fliehen muss, wenn er überleben will. Über die Balkanroute kam er nach Deutschland. In Berlin hat er seine erste Ausstellung. Die Fotos aus seiner Heimatstadt zeigen, wie der Krieg das Leben bestimmt.
 

Screenshots Doku Geflüchtet und angekommen Unterwegs mit Jaafar Abdul Karim

ENANA hat eine beeindruckende Stimme! Für Jaafar singt sie ihren ersten selbstgeschriebenen Song "Backpack".

Zum Schluss trifft Jaafar Abdul Karim die Sängerin Enana. Als lesbische Frau hatte sie kein einfaches Leben in Syrien: Sie wurde immer wieder Opfer von Anfeindungen und sogar körperlicher Gewalt. Hier in Berlin ist sie Teil der queeren Szene der Stadt geworden und hat mittlerweile jede Menge eigene Auftritte als Sängerin.

Eine Koproduktion von DW und rbb.




Sendezeiten:

DW (Amerika)


SO 25.09.2016 – 01:15 UTC
SO 25.09.2016 – 17:15 UTC
DO 29.09.2016 – 03:03 UTC
MO 03.10.2016 – 12:15 UTC

Vancouver UTC -7 | New York UTC -4 | Sao Paulo UTC -3

DW (Deutsch)

SA 24.09.2016 – 17:15 UTC
SO 25.09.2016 – 11:15 UTC
MO 26.09.2016 – 00:15 UTC
SA 01.10.2016 – 20:15 UTC
MO 03.10.2016 – 08:15 UTC
SA 08.10.2016 – 03:15 UTC

Neu-Delhi UTC +5,5 | Bangkok UTC +7 | Hongkong UTC +8

Audio und Video zum Thema