Ford hält sich Verkauf von Jaguar und Land Rover weiter offen | Wirtschaft | DW | 27.09.2006
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ford hält sich Verkauf von Jaguar und Land Rover weiter offen

Der angeschlagene US-Autobauer Ford hält sich über den Verkauf des Sportwagenbauers Aston-Martin hinaus einen Verkauf der Marken Land Rover und Jaguar weiter offen. 'Derzeit stehen Jaguar, Volvo und Land Rover nicht zum Verkauf', sagte Ford-Europa-Chef Lewis Brown am Mittwoch während einer im Internet übertragenen Analystenkonferenz. Er schloss jedoch nicht aus, dass sich dies ändern könne. Dann werde man darüber informieren.

  • Datum 27.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/9B4K
  • Datum 27.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/9B4K