Evangelischer Rundfunkgottesdienst am Sonntag, 26. August 2018 aus der Christuskirche in Bremerhaven-Geestmünde live im Deutschlandfunk um 10.05 Uhr | Gottesdienst vom Deutschlandfunk | DW | 21.08.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Gottesdienst vom Deutschlandfunk

Evangelischer Rundfunkgottesdienst am Sonntag, 26. August 2018 aus der Christuskirche in Bremerhaven-Geestmünde live im Deutschlandfunk um 10.05 Uhr

„Gebt unserm Gott die Ehre!“ Insgesamt 36 mal werden Gemeinde, Chor und Solisten diese Aufforderung im Kantatengottesdienst aus der Christuskirche in Bremerhaven singen.

Denn im Mittelpunkt steht die Kantate „Sei Lob und Ehr dem höchsten Gut“ von Johann Sebastian Bach nach dem gleichnamigen Lied im Evangelischen Gesangbuch. Die Predigt von Pastor Christian Schefe und die Kantate wechseln sich ab und gehen dabei der Frage nach: Wie und warum können Menschen Gott loben?

Musikalisch gestalten den Gottesdienst der Bremerhavener Kammerchor, das Bremerhavener Kammerorchester, Kantorin Eva Schad, Folker Froebe und die Solisten Juli Comparini (Alt), Jan Hübner (Tenor) und Carsten Krüger (Bass). Die Christuskirche liegt in der Mitte Bremerhavens im Ortsteil Geestemünde am früheren Holzhafen. Zusammen mit der mittelalterlichen Marienkirche ist sie mit 7500 Mitgliedern Bremerhavens größte Kirchengemeinde. Sie ist Sitz der Kirchenkreismusik, zweier Kindertagesstätten und der Evangelischen Jugend Geeste.

Auch das Schaufenster Fischereihafen und die Hafenwelten mit dem Museumshafen, dem Klima- und dem Auswandererhaus liegen nicht weit entfernt. Früher wurde dort Fisch angeliefert und verarbeitet oder Handelsschiffe be- und enthalten. Hoffnungsvolle Frauen, Männer und Kinder bestiegen die großen Auswandererschiffe, die sie nach Übersee bringen sollten. Heute genießen Touristen und Einheimische hier das maritime Klima und träumen von der weiten Welt.