Erster Bankmanager vor Gericht | Wirtschaft | DW | 16.03.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Erster Bankmanager vor Gericht

Gut zweieinhalb Jahre nach der Beinahe-Pleite der Mittelstandsbank IKB steht der frühere Vorstandsvorsitzende Stefan Ortseifen ab Dienstag vor dem Düsseldorfer Landgericht. Dem 59-Jährigen wird vorgeworfen, kurz vor dem Milliarden-Absturz der Bank im Juli 2007 in einer Pressemitteilung die Lage bewusst zu positiv dargestellt und Anleger damit zum vermehrten Aktienkauf verleitet haben. Der Ex-IKB-Chef ist der erste Bankmanager in Deutschland, der sich im Zusammenhang mit der Finanzkrise vor Gericht verantworten muss.

  • Datum 16.03.2010
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/MTyX
  • Datum 16.03.2010
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/MTyX