Eminem | Nachrichten & Analysen: der globale Blick auf Schlagzeilen | DW | 02.02.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Eminem

Der US-Amerikaner ist der weltweit erfolgreichste HipHop-Musiker. Seine Alben haben sich über 170 Millionen mal verkauft. Im HipHop hat er eine Möglichkeit gefunden, mit Worten Kritik an der Gesellschaft zu üben.

1972 kam Eminem als Marshall Mathers in einem Vorort von Kansas City Missouri auf die Welt. In einem Interview mit der deutschen Tageszeitung "taz" verriet er einmal: "Als Kind bin ich von meinen Mitschülern derart gehänselt worden, dass ich nur zu gerne mit einer Maschinenpistole durch die Klassen gezogen wäre". Vielleicht fand er deshalb schon in jungen Jahren zum Rap. Hier waren seine Worte wie eine Waffe und er verschaffte sich damit Respekt in der Detroiter HipHop-Szene. Er hat einen Grammy und einen Oscar gewonnen und das Fachmagazin "Rolling Stone" setzte ihn 2011 auf den Thron des "King of HipHop".