Elisa aus Chile | Lernerporträts - Video | DW | 18.03.2020
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Elisa aus Chile

Eine Gemeinsamkeit zwischen Chilenen und Deutschen hat sie festgestellt: die Liebe zum Bier. Sie selbst interessiert sich eher für andere Länder, Kulturen und Sprachen.

Audio anhören 02:07

Elisa aus Chile

Name: Elisa

Land: Chile

Geburtsjahr: 2003

Ich lerne Deutsch, weil …
es immer gut ist, andere Sprachen zu beherrschen. Außerdem spricht auch die Familie meines Vaters Deutsch.

An meinem ersten Tag in Deutschland …
würde ich zunächst eine Tour durch die Stadt machen, in der ich bin.

Das ist für mich typisch deutsch:
Die Bratwurst.

Was ist in Deutschland so wie in meiner Heimat:
Die Liebe zum Bier.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In einer Großstadt, weil man dort viel sehen und unternehmen kann, auch kulturell.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Den Akkusativ und den Dativ.

Meine deutschen Lieblingswörter:
Schmetterling“ und „Spitzer“. Ich mag ihren Klang.

Welche deutschen Wörter ich immer verwechsle:
Ich denke, nur sehr wenige.

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Eine Weltreise zu machen.

Mein Tipp für andere Deutschlernende:
Haltet durch! Nach einer gewissen Zeit mögt ihr die Sprache.

Das würde ich von einer/einem Deutschen gern wissen:
Was denkt ihr über mein Heimatland?

Meine Erfahrungen mit den Deutschlernangeboten der Deutschen Welle:
Sie helfen mir ziemlich gut beim Deutschlernen.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads