Die Wartburg in 360 Grad | DW Reise | DW | 14.10.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sehenswürdigkeiten im 360°-Video

Die Wartburg in 360 Grad

Erleben Sie die Wartburg in Eisenach im Rundumblick! Hier übersetzte Martin Luther die Bibel ins Deutsche. Schauen Sie sich in seiner Stube und anderen Räumen der Burg um und lernen Sie mehr über dieses Weltkulturerbe.

Warum ist die Wartburg in Eisenach eigentlich so berühmt? Die Burg war immer wieder im Fokus deutscher Geschichte, unter anderem weil hier der große Kirchenreformator Martin Luther das Neue Testament ins Deutsche übersetzt hat. Damals eine Revolution, die das Land veränderte! Denn nun hatten alle Deutsche, die lesen konnten, Zugriff darauf. Seine Übersetzung trug maßgeblich dazu bei, dass eine einheitliche deutsche Sprache entstand.

Die Anfänge der Burg gehen zurück ins 11. Jahrhundert. Sie wurde immer wieder umgebaut und erweitert. Ihr heutiges Erscheinungsbild entstand erst im 19. Jahrhundert.

Es gibt also viel zu entdecken! Machen Sie einen 360-Grad-Rundgang und streifen Sie durch den Burghof. Werfen Sie einen Blick in die Elisabeth-Kemenate und andere historische Räume, in denen einst die Landgrafen von Thüringen lebten.

Setzen Sie eine VR-Brille auf oder bewegen Sie Ihr Smartphone in die Richtung, in die Sie schauen möchten. Wenn Sie einen PC nutzen, öffnen Sie das Video und bewegen Sie den Bildausschnitt mit der Maus.