Die Schnipselmaschine - wie zerrissene Stasi-Unterlagen rekonstruiert werden | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 05.01.2012
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Politik direkt

Die Schnipselmaschine - wie zerrissene Stasi-Unterlagen rekonstruiert werden

Vor genau 20 Jahren konnten die Opfer des DDR-Unterdrückungsstaates zum ersten Mal ihre Stasi-Akten einsehen. Über 100 Regal-Kilometer Akten stehen heute in den Regalen und 16000 Säcke mit zerrissenen Akten, die die Stasileute mit der Hand zerrissen haben. Wissenschaftler des Fraunhofer-Institutes in Berlin arbeiten nun an einem Supercomputer, der aus Schnipseln wieder Akten machen kann.

Video ansehen 05:34
Jetzt live
05:34 Min.