Die schlimmsten Brexit-Szenarien | Podcast Wirtschaft | DW | 19.10.2017
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Die schlimmsten Brexit-Szenarien

Was passiert, wenn die Verhandlungen zwischen der EU und GB platzen? +++ Anleger reißen sich um Varta-Aktien +++ USA suchen neuen Fed-Chef +++ Der "schwarze Montag" von 1987 an der Wall Street

Audio anhören 15:38

Brexit

Auf dem EU-Gipfel, der heute in Brüssel beginnt, steht auch der Brexit auf der Agenda: Die Staats- und Regierungschefs der 27 verbleibenden EU-Länder müssen dann bewerten, ob die bislang fünf Verhandlungsrunden mit Großbritannien "ausreichende Fortschritte" gebracht haben. Aller Voraussicht nach werden sie sagen: No. Umstritten ist vor allem die Höhe der milliardenschweren Brexit-Rechnung, die London anerkennen soll - bevor die EU über die künftigen Wirtschaftsbeziehungen reden will. Was aber passiert, wenn die Verhandlungen platzen?

Varta

Die kleinen Batterien für Hörgeräte oder Kopfhörer sind ein großes  Geschäft- für Varta. Der Produzent aus dem schwäbischen Ellwangen  ist heute an der Börse gestartet. Man könnte auch von einer Rückkehr  sprechen. Varta war früher schon einmal an der Börse,  verabschiedete sich aber als das Unternehmen zerschlagen wurde. Nun der furiose Neustart.

Fed

US-Präsident Donald Trump will in den kommenden Tagen seinen Kandidaten für die Leitung der US-Notenbank Fed bestimmen. Dies gab am Mittwoch Präsidialamtsprecherin Sarah Sanders bekannt. in der engeren Auswahl stehen neben der jetzigen Amtsinhaberin Janet Yellen vier weitere Kandidaten.

Wall Sreet

Es war der Tag, der vor 30 Jahren als Schwarzer Montag in die Geschichte einging: An der New Yorker Wall Street fielen die Kurse im Sturzflug. Der Dow Jones verzeichnete ein Minus von 508 Punkten, der größte prozentuale Rückgang innerhalb eines Tages in der Geschichte der Wall Street. Der Sturz breitete sich schnell auf alle wichtigen internationalen Börsen aus. Bis heute ist nicht sicher, welche Faktoren zum Crash geführt haben.