Deutschland jagt die Pokémon / Eine Reportage von Gönna Ketels | Reporter | DW | 13.08.2016
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Deutschland jagt die Pokémon / Eine Reportage von Gönna Ketels

Das Handyspiel Pokémon Go bricht weltweit alle Downloadrekorde. Die Spieler jagen in den Straßen der echten Welt nach virtuellen Monstern. Der Berliner Peter Esser hat für das Spiel sein Leben umgestellt.

Video ansehen 12:06

Pokémon Go – Deutschland jagt die Monster

Das Videospiel Pokémon Go ist ganz einfach: die App arbeitet mit dem GPS des Smartphones. Auf den Umgebungskarten des eigenen Standorts wird angezeigt, wo sich gerade ein Monster befindet. Und dann heißt es Pokémon jagen und fangen! Peter Esser ist 23 Jahre alt und Spieler der ersten Stunde. Immer nach Feierabend und jedes Wochenende liegt er auf der Pirsch, streut virtuelle Lockmittel aus und fängt die Pokémon. Das Spiel hat sein Leben verändert.

Audio und Video zum Thema