DAX rutscht weiter ab | Wirtschaft | DW | 20.08.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

DAX rutscht weiter ab

Die Angst vor einem neuen Schwächeanfall der US-Wirtschaft hat am deutschen Aktienmarkt für einen schwachen Wochenausklang gesorgt. Der Dax schloss am Freitag 1,2 Prozent im Minus auf 6005 Zählern. Damit büßte der Leitindex auf Wochensicht gut zwei Prozent ein. Kurz vor Handelsschluss war der Dax auf 5999 Punkte abgerutscht und notierte damit erstmals sei 22. Juli wieder unter 6000 Zählern. Der Euro kann von den schwachen US-Konjunkturdaten nicht profitieren, er fällt auf 1, 26 77 Dollar.

  • Datum 20.08.2010
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/Osmz
  • Datum 20.08.2010
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/Osmz